REGIOSTARS Awards 2021 – bis zum 15. November für den Publikumspreis abstimmen

Die RegioStars Awards werden seit dem Jahr 2008 jährlich von der GD REGIO der Europäische Kommission verliehen: Sie sind zu einem Exzellenzsiegel für von der EU finanzierte Projekte geworden, die innovative und inklusive Ansätze im Bereich der regionalen Entwicklung verfolgen. Mit den RegioStars Awards werden Lösungen für gemeinsame Probleme und vielversprechende Ideen ausgezeichnet. Dies ist ein Ansporn für die Regionen, eine noch wirkungsvollere EU-Regionalpolitik umzusetzen.

Im Jahr 2021 stehen fünf Bereiche im Mittelpunkt, die wesentliche Bestandteile der Regionalpolitik der EU sind:

  • INTELLIGENTES Europa: Steigerung der Wettbewerbsfähigkeit von lokalen Unternehmen in einer digitalen Welt
  • GRÜNES Europa: Förderung grüner und widerstandsfähiger Gemeinden in städtischen und ländlichen Gebieten
  • FAIRES Europa: Förderung von Inklusion und Antidiskriminierung
  • STÄDTISCHES Europa: Förderung umweltfreundlicher, nachhaltiger und kreislauforientierter Lebensmittelsysteme in funktionalen Stadtgebieten
  • THEMA DES JAHRES: Ausbau der grünen Mobilität in den Regionen: Europäisches Jahr der Schiene 2021

 

Jedes Jahr werden Hunderte von Projekten eingereicht. Ein Gremium hochrangiger Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler aus den jeweiligen Bereichen bewertet jährlich die eingereichten Bewerbungen und wählt die Gewinnerprojekte aus. Die unabhängige Jury hat 2021 bereits 25 Finalisten ausgewählt – fünf für jede Kategorie der RegioStars Awards 2021. Auf der Wettbewerbsplattform können Sie die Finalisten kennenlernen und kurze Beschreibungen der Projekte lesen. In den kommenden Wochen werden vollständige Projektinformationen auf Inforegio veröffentlicht: https://ec.europa.eu/regional_policy/de/regio-stars-awards/

Darüber hinaus wird ein Publikumspreis verliehen: Das Gewinner-Projekt dieses Preises wird im Rahmen einer öffentlichen Online-Abstimmung unten den Finalisten und Finalistinnen ausgewählt. Bei der Online-Abstimmung kann jeder ab sofort auf der Wettbewerbsplattform mitmachen und bis zum 15. November für sein Lieblingsprojekt unter den Finalisten und Finalistinnen stimmen, indem das Herzsymbol angeklickt wird.

Neu: Im Jahr 2021 werden die Finalisten und Finalistinnen im Rahmen der Europäischen Woche der Regionen und Städte im Oktober zu Kommunikationsschulungen eingeladen. Die Gewinner-Projekte in den fünf Kategorien und der Gewinner des Publikumspreises werden im Rahmen einer feierlichen Veranstaltung am 02.12.2021 in Dubrovnik (Kroatien) ausgezeichnet.

Weitere Informationen finden Sie unter: https://ec.europa.eu/regional_policy/de/regio-stars-awards/